Auf einer Konferenz des BKK-Bundesverbandes gemeinsam mit dem Europäischen Netzwerk zu Gesundheitsförderung fand im Oktober 2014 in Berlin eine europäische Konferenz zum Thema „Driving Mental Health at Work in Europe“ statt.  Die Konferenz lief komplett in englischer Sprache ab. In der Auseinandersetzung auch mit dem BDA-Vertreter Norbert Breutmann vertrat ich meine Thesen, die eine Präventionsregulierung zu Fragen des arbeitsbedingten Stresses beinhalteten: Prevention of work-related stress needs shop floor initiatives and obligatory regulation