header-image

Archiv für die Kategorie Kapitalismuskritik

Ist Kapitalismuskritik noch aktuell?

 »Der Kapitalismus ist nicht an allem schuld«, behauptet die FAZ-Journalistin Bettina Weiguny am 1. März 2015 in der Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung. Ich vertrete die Gegenthese: Der Kapitalismus ist rücksichtslos gegen Gesundheit und Leben – gerade auch im Finanzmarktkapitalismus. Neue Methoden der Unternehmenssteuerung geben den Marktdruck direkt an die Beschäftigten weiter. Diese Argumentation ist mit vielen Fakten […]

Gute Arbeit und Kapitalismuskritik – ein politisches Projekt auf dem Prüfstand

Dieses Buch, das ich am Ende meiner hauptamtlichen Tätigkeit 2014 in der IG Metall schrieb, bilanziert die mehr als zehnjährige Geschichte der gewerkschaftlichen Initiative »Gute Arbeit« – nach dem Mindestlohn das erfolgreichste Projekt politischen Agenda Settings. Dieses Projekt stand Pate bei der inzwischen gelungenen Revitalisierung von Arbeitspolitik. Eine gesellschaftskritische Analyse von Voraussetzungen und strategischen Handlungsfeldern […]