header-image

Archiv für die Kategorie Internationales

Videos zum Thema Entgrenzung der Arbeit und Gesundheitsrisiken

Was sind die Ursachen der Entgrenzung der Arbeit im Gegenwartskapitalismus und welche Antworten haben die Gewerkschaften? Dazu referierte ich im Herbst 2014 bei der Schweizer Gewerkschaft syndicom. Der gesamte Vortrag (33 Minuten), dessen Präsentation auch hier anzusehen ist, wurde am 18.2.2015 von syndicom bei You Tube eingestellt. Hier. Diesen Vortrag gibt es auch in französischer […]

Treffen des AlterSummit in Brüssel 2016

Der Alter Summit präsentierte sich erstmals 2013 in Athen als Alternativengipfel der europäischen sozialen Bewegungen. Eine Allianz von mehr als 150 Organisationen – Gewerkschaften, sozialen Bewegungen, NGOs und politische Akteuren – aus allen Teilen Europas. Auf dem Alter Summit Ende November 2016 in Brüssel zog ich eine Bilanz der deutschen Initiative „Europa neu begründen“.

Themen meines Engagements

„Das Flüchtlingsdrama: ein Appell zum Umsteuern. In Europa und in Deutschland“ Diesen Appell habe ich gemeinsam mit über 70 Erstunterzeichnenden unterstützt und betreue gemeinsam mit Steffen Lehndorff redaktionell die entsprechende Website www.europa-neu-begruenden.de. Diesen Appell gibt es auch in englischer, französischer und spanischer Sprache. Bitte informiert euch und tragt euch als Unterstützende ein. Die Krise in […]

Neue Gesundheitsrisiken im flexiblen Kapitalismus

Vortrag und Veröffentlichung in Medellín (Kolumbien) Mein Vortrag auf einer lateinamerikanischen Arbeitsschutzkonferenz der Gewerkschaften in Medellín im November 2015: „Enfermedades laborales y actividades sindicales en Alemania“ – ENCUENTRO INTERNACIONAL DE SALUD Y TRABAJO en Medellín (Columbia) 23.-26.11.2015 Hieraus entstanden Buchveröffentlichungen in Spanisch (2016) und Englisch (2017): Klaus Pickshaus: Nuevos riesgos para la salud en un […]

Europa: Erfahrungen mit der Gefährdungsbeurteilung

Auf einer Konferenz des TBS-Netzwerkes in Berlin im April 2015 hielt ich einen Vortrag, der sich mit den Erfahrungen der Umsetzung der Gefährdungsbeurteilung in Spanien, Großbritannien, Dänemark und Schweden befasste.  Grundlage waren unter anderem Ergebnisse eines von der Böckler-Stiftung geförderten Projektes der Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin. Ferner wurden weitere europäische Aspekte und Impulse beleuchtet. […]

Entgrenzung und gute Arbeit

[one_half] Auf Konferenzen in Österreich (Arbeiterkammer Salzburg) und der Schweiz (Gewerkschaft syndicom) referiere ich zu unseren Erfahrungen mit den Widerständen gegenüber Gute Arbeit: [/one_half] [one_half_last] Entgrenzung der Arbeit – Ursachen und Konsequenzen: Referat auf der Fachtagung der Gewerkschaft syndicom in Bern Gute Arbeit muss auch demokratische Arbeit sein! Konferenz der Arbeiterkammer Salzburg [/one_half_last]

Prevention on work-related stress

Auf einer Konferenz des BKK-Bundesverbandes gemeinsam mit dem Europäischen Netzwerk zu Gesundheitsförderung fand im Oktober 2014 in Berlin eine europäische Konferenz zum Thema „Driving Mental Health at Work in Europe“ statt.  Die Konferenz lief komplett in englischer Sprache ab. In der Auseinandersetzung auch mit dem BDA-Vertreter Norbert Breutmann vertrat ich meine Thesen, die eine Präventionsregulierung […]

Was bedeutet der digitale Umbruch für die Gesundheit?

Schon Ende der 1990er Jahre habe ich für die ILO (Internationale Arbeitsorganisation) aus Sicht der Erfahrungen in der Medienbranche eine Zunahme von Stress und psychischen Belastungen prognostiziert. Gerade die Medienbranche war erstes Experimentierfeld für die Digitalisierung. Diese damaligen Beiträge sind in englischer, französischer und spanischer Sprache zugänglich.