header-image

Vorträge

Anfragen für Vorträge können an die E-Mail-Adresse (siehe Impressum) gestellt werden.

Hier einige Beispiele von Vorträgen aus den vergangenen Jahren, die online verfügbar sind:

2017

Auf einer Tagung der Evangelischen Akademie in Tutzing hielt ich im Mai 2017 einen Vortrag zum Thema «Strategien für gute Arbeit in der ‚Postwachstumsgesellschaft’». Die Tagung hatte das Thema «Gute Arbeit ohne Wachstum? Zukunftsfähiges Wirtschaften in einer Postwachstums-Gesellschaft». Die Diskussion zum Referat moderierte Prof. Dr. Angelika Zahrnt (BUND).

Im März hielt ich im Hause der Vorstandsverwaltung der IG Metall einen Vortrag zum Thema „Welches Europa wollen wir?“.

2016

„Europa neu begründen“ – Plenary Rights4All Now! – 25&26 November 2016 – BrusselsMein Vortrag im Plenum des Alter Summit

2015

„Enfermedades laborales y actividades sindicales en Alemania“
ENCUENTRO INTERNACIONAL DE SALUD Y TRABAJO en Medellín (Columbia) 23.-26.11.2015
Die Tagung wurde von der Escuela Nacional Sindical (ENS) in Medellín ausgerichtet und vom DGB-Bildungswerk unterstützt. An ihr nahmen Gewerkschafter*innen aus ganz Lateinamerika teil. Auf der Grundlage der Tagungsreferate erschien im Jahr 2016 eine umfassende Publikation – auch mit einem Beitrag von mir.

 

 

Vortrag „Organisatorische und digitale Umbrüche in der Arbeitswelt – Herausforderungen für Arbeits- und Gesundheitsschutz und gute Arbeit“ auf dem Arbeitsschutztag 2015 in Weingarten am 11. November 2015

Vortrag „Europäische Erfahrungen und Handlungsmöglichkeiten bei der Umsetzung der Gefährdungsbeurteilung psychischer Belastungen“ am 29. Oktober 2015 auf der A+A in Düsseldorf

Vortrag „Neun Thesen zur Einschätzung der Wahlen in Griechenland“ am 25.9.2015 im Griechenland-Solidaritätskomitee Rhein-Main

Vortrag  auf der „Linken Woche der Zukunft“ zum Thema Gute Arbeit – Würde, Gesundheit, Gestaltung

Europäische Erfahrungen und Handlungsmöglichkeiten bei der Umsetzung der Gefährdungsbeurteilung psychischer Belastungen
Referat bei der TBS-Netzwerk-Tagung in Berlin

2014:

Entgrenzung der Arbeit – Ursachen und Konsequenzen
Referat auf der Fachtagung der Gewerkschaft syndicom in Bern

Gute Arbeit muss auch demokratische Arbeit sein!
Konferenz der Arbeiterkammer Salzburg

BKK: Conference in Berlin: Driving Mental Health at Work in Europe
Prevention of work-related stress needs shop floor initiatives and obligatory regulation. Kontroverse Debatte  über die Regelungslücke bei Gefährdungen durch psychische Belastungen u.a. mit Norbert Breutmann von der BDA (s. Bild)

Gute Arbeit besser ohne Stress – mit Anti-Stress-Verordnung!
Konferenz der Arbeitskammer des Saarlandes

Physische und psychische Belastungen damals und heute – Initiativen der IG Metall für Gute Arbeit (gemeinsam mit Hans-Jürgen Urban) Konferenz der IG Metall Baden-Württemberg

Zum Gutachten „Erkrankungsrisiken durch psychische Belastung bei der Arbeit“ (Landesinstitut für Arbeitsgestaltung NRW)
Eine Steilvorlage für die Prävention – eine Bewertung aus gewerkschaftlicher Sicht

2013:
Psychische Belastungen bei der Arbeit aus Arbeitnehmersicht
Sicherheitswissenschaftliches Kolloquium der Bergischen Universität Wuppertal

2012:
Regelungslücke psychische Belastungen schließen
Der DGB auf dem Hessentag 2012

2011:

Prevention of work-related stress needs shop floor initiatives and obligatory regulation.
Vortrag auf Einladung der ILO beim XIX. World Congress on Occupational Safety and Health in Istanbul, 11.-15. September 2011

 

 

 

Gute Arbeit und Gesundheit – mehr Rückschritt als Fortschritt? Herausforderungen und neue Ansätze
Arbeitsschutztag der IG Metall Offenburg, Freudenstadt und Villingen-Schwenningen

Statt prekäre Arbeit – Gute Arbeit
6. Hessisches Sozialforum Frankfurt

2009:

Gute Arbeit in Zeiten der Finanzmarktkrise: Schönwetterthema oder Element
offensiver Krisenbewältigung?

2008:

Gute Arbeit in der betrieblichen Praxis
Jahrestagung der Kooperationsstelle Hochschulen und Gewerkschaften Göttingen

Gute Arbeit als Querschnittsaufgabe
Arbeitsschutztag der IG Metall Ulm und Friedrichshafen

2007:
Bilanz des Projekts Gute Arbeit
Abschluss des Projektes Gute Arbeit

2006:
Kooperation zwischen Wissenschaft und Gewerkschaft in der Praxis: Gute Arbeit
Forum Neue Politik der Arbeit Berlin

2005:
Arbeitszeit und Gesundheit
IG Metall Baden-Württemberg Tatort-Betrieb-Konferenz

Mehr Autonomie und mehr Druck – Gute Arbeit unter Bedingungen indirekter Mitarbeitersteuerung
Herbstkonferenz der Gesellschaft für Arbeitswissenschaft Dresden